Was könnte die Ursache sein?

Ihr diskutiert über meinen letzten Beitrag. Es geht um Ursachen, die Frage stelle ich mir auch.

Ich kenne mich und meinen Erziehungshintergrund, auf gehorsam geprägt, leistungsorientiert, preußisch, wenig lustvoll. Diese Sachen halt, die gewisse Vorteile im Beruf bieten, im emotionalen eher behindern, weil der Kopf ständig arbeitet, leider so gar nicht im Einklang mit dem Bauch, mit den Gefühlen steht.

Die Emotionen sind da, kommen nur nicht raus, bleiben ungelebt, wollen ihren Weg, laufen gegen eine Mauer, werden behindert, es kommt zu inneren Konflikten und depressiven Verstimmungen. Keinen anderen vor den Kopf stoßen zu wollen, weil es so erlernt wurde, wird zum bitteren Rückschlag für das eigene Wohlbefinden.

Advertisements

2 Antworten zu “Was könnte die Ursache sein?

  1. Dein letzter Absatz ist vollständig im Passiv formuliert, so als ob etwas mit dir geschähe. Dabei stimmt das nicht. Du handelst so, wie du handelst. Und du bist Herr deiner Geschicke und selbst für dich zuständig. Klar hast du etwas so oder anders gelernt. Aber ebenso klar ist: Es ist deine Entscheidung und deine Verantwortung, ob du das beibehältst oder etwas Neues lernst und ausprobierst. Du entscheidest, was du tust oder lässt. Du entscheidest, du allein. Mit anderen Worten, lieber Notos: Du drehst dich (mal wieder) im Kreis.
    Vielleicht müsstest du, um anders zu fühlen, alte Gewohnheiten sein lassen und mit Mut neues Verhalten ausprobieren. Hab‘ Vertrauen und verzichte darauf, alles kontrollieren zu wollen. Hab‘ Geduld, wenn alles nicht gleich beim ersten Mal klappt. Freu‘ dich über kleine Erfolge.
    Wer neue Ufer erreichen will, muss das Alte auch mal aus dem Blick verlieren und ins Ungewisse segeln.

  2. Jemand, der sich grundsätzlich alles zu Herzen nimmt, kann Stimmungsschwankungen wie eine Achterbahn haben… Stimmungsschwankungen können aber auch viele Faktoren haben, die nicht unbedingt immer mit ein „weiches Herz“ zu tun haben müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s