Ich – das wunderbare Geschöpf !?

Sicherlich gelingt es mir, mich beharmherziger und wohlmeinender zu sehen. Ob ich tatsächlich allein leben könnte, sei mal dahin gestellt. Lieber ein Stück Restzuwendung, als nichts dergleichen

Kann ich mich so lieben, dass ich kein Gegenüber, keine Geliebte benötige? Ich sehe das nicht so. Meine Sozialisation ist nun mal so, im Positiven, wie im Negativen. Diese Gegebenheiten bekomme ich nicht weg, da kann ich mich noch so wandeln. Körperliche Nähe zumindest brauche ich, auch ohne Sex, die Wärme des anderen unter der Bettdecke spüren.

Advertisements

Eine Antwort zu “Ich – das wunderbare Geschöpf !?

  1. „Lieber ein Stück Restzuwendung, als nichts dergleichen.“
    Hmmmm, dem würde ich jetzt nicht zustimmen.

    Aber dass man als Mensch ein Gegenüber braucht, um Liebe vollständig zu erfahren, finde ich auf jeden Fall. Selbstliebe ist ein Aspekt davon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s