Braves Kind

„Ich war so grau wie unser Haus. Spielte jeden Donnerstag mit den Söhnen der Mortelliers Tennis. Ich – ich war ein sehr braves Kind und völlig uninteressant. Ich träumte davon, mit dem Fahrstuhl in den sechsten Stock zu fahren, um hinauszuschauen. Ein waghalsiges Abenteuer, nicht wahr? In den sechsten Stock zu fahren! Ein richtiger Dummkopf, wirklich … „

aus: Ich habe sie geliebt, Anna Gavalda

IMG_0154Als ich diese Zeilen las, musste ich schlucken. Wovon träumte ich als Junge? Was waren meine Träume, die mich antrieben, am Leben hielten, voran brachten? So spontan fiel mir nicht ein, was meine Träume als Junge waren. Es machte mich ganz unruhig, dass da so gar keine Bilder kamen.

Von Lokführer, Pilot und Brückenbauer oder Entdecker träumte nicht. Meine Träume waren nicht waghalsig, sie waren auch eher unspektakulär. Als Junge in der Schule gehörte ich nicht zu denen, die den Mädchen ins Auge fielen, die spannend waren oder irgendwie angesagt waren. An der Schulen waren die Jungs, die die größte Klappe hatten und den meisten Mist verzapften, diejenigen, an die sich die Mädchen hielten. Zu denen gehörte ich nicht, ich versuchte es, aber es klappte nicht.

Meine Träume hielten sich versteckt, waren melancholisch, verträumt. Nichts, worüber ich mit einem Freund redete, mit dem ich prahlen konnte. Nichts, was ich selbst überhaupt jemals in Worte bringen konnte.

Ich glaube, ich träumte von der großen Liebe, ohne zu wissen was das ist, ein unbekanntes, großes, abstraktes Gefühlsgebilde. Vielleicht etwas, von dem ich gelesen oder es im Film gesehen hatte.

Ich glaube, das war es, was mich getragen hat die Jahre über. Dennoch spüre ich ein großes Nachholbedürfnis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s