Jeden Tag neu erobern

Kennt ihr das? Jeden Tag erneut gilt es, sich selbst neu wieder zu erfinden und zu bestätigen, dieses Gefühl aus dem Kopf, aus dem Bauch zu bekommen, irgend etwas stimmt nicht, die Welt gehört einem noch nicht, ich gehöre noch nicht wieder zur Welt. Als müsse ich mich tagtäglich neu beweisen, um dazu zu gehören. Insbesondere im Job habe ich das. Natürlich ist mir klar, dieses Gefühl ist Quatsch, aber es ist eben da. Jeden Tag aufs Neue gewisse Selbstzweifel zerstreuen. Irgendwann gehts dann.

Nun ist bald erstmal Urlaub, das ist gut so. Weg von hier, allerdings auch die Täglichkeiten, die einen Rahmen geben. Auch im Urlaub gilt es, einen haltbaren Rahmen zu finden. Ich finde ihn, so nicht, aber das innere Gedanken- und Gefühlskorsett will gerichtet sein.

Advertisements

4 Antworten zu “Jeden Tag neu erobern

  1. Ja, kenne ich und jeden, der bei mir an der Arbeit arrogant sein Wissen mir unter die Nase reibt, könnte ich zum Mond schießen, weil ich eben nicht so bin. Ich kann vieles, prahle aber nicht damit. Funktionierts, ist’s ok, dann freue ich mich im Inneren, aber trage es nicht nach außen. Andere sind selbstbewusster als ich, trauen sich mehr, ihr Können zur Schau zu stellen. Und ich weiß, ich bin unfair, dass ich sauer auf solche Kollegen bin, weil es eigentlich mein Neid ist, der da spricht. Warum kann ich nicht so sein, nur ein bisschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s